PKW am Dach in Mühldorf

In den Abendstunden des 18. Mai 2017 kam aus ungeklärter Ursache ein PKW in Petersdorf bei Mühldorf von der Straße ab und landete dabei auf dem Dach.

Zu diesem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden die Feuerwehren Feldbach, Gniebing und Mühldorf alarmiert. Glücklicherweise waren als Ersthelfer zwei Kameraden der FF Mühldorf vor Ort, diese konnten den Fahrer bereits aus dem verunfallten PKW befreien und Erste-Hilfe Maßnahmen vornehmen.

Die Kameraden der Feuerwehren bauten einen zweifachen Brandschutz auf, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützen das Rote Kreuz bei den Versorgungsmaßnahmen der verletzen Person. Nachdem die Person ins LKH Feldbach transportiert wurde, stellten die Feuerwehrleute das Fahrzeug mit reiner Muskelkraft wieder auf und schoben es auf einen sicheren Platz. Danach wurde die Unfallstelle gesäubert und sie konnte nach circa einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Feuerwehr Feldbach war mit 13 Mann und 4 Fahrzeugen vor Ort. Weiters waren die Feuerwehren Mühldorf und Gniebing, sowie das Rote Kreuz und die Polizei am Einsatzort.

Teilen mit: