Wir suchen DICH!

Egal ob Neu- oder älterer Quereinsteiger!

Rund 120 Männer und Frauen aller Altersgruppen aus dem Großraum Feldbach leisten freiwillig ihren Dienst am Nächsten bei der FF Feldbach. Ab dem 10. Lebensjahr kann man der Feuerwehrjugend beitreten, ältere Interessierte werden nach entsprechender Ausbildung direkt in den Aktivstand eingegliedert. Bis zum 15. Lebensjahr wird man durch die Teilnahme bei Leistungsbewerben, Wissenstests oder Übungen, aber auch durch andere Freizeitaktivitäten sowie der Mithilfe bei kameradschaftlichen Tätigkeiten wie Rüsthausfest und Co., an das Feuerwehrwesen und das gelebte Miteinander herangeführt. Ab dem 15. Lebensjahr wird man als aktiver Feuerwehrmann aufgenommen und bekommt nach einer eignen Grundausbildung, einer Erste-Hilfe Ausbildung sowie der Teilnahme an Übungen und Ausbildungen bereits die Chance, das Erlernte bei Einsätzen umzusetzen. Der Aufgabenbereich erstreckt sich vom Einsatzgeschehen zu Lande und zu Wasser, über Wartungsarbeiten in der Werkstätte, der Teilnahme an Übungen, Verwaltungstätigkeiten im Büro bis hin zur Verpflegung in der Küche. Die Stärken der einzelnen Mitglieder werden von der ersten Minute an gefördert und gefordert. Wir laden dich gerne zu uns ein um unsere Einsatzorganisation näher kennenzulernen!

Retten. Löschen. Bergen. Schützen.

Um für diese Ernstfälle gerüstet zu sein, fällt zusätzlich rund sieben Mal so viel Aufwand für Ausbildung, Übung, Instandhaltung und Verwaltung an, um einen reibungslosen Dienst- und Einsatzbetrieb zu gewährleisten. Vor allem die Aus- und Weiterbildung steht im Hauptaugenmerk unserer Wehr. Interne Fortbildungen, Kurse an der Feuerwehrschule sowie fachspezifische Ausbildungen gehören längst zum Alltag im Feuerwehrwesen. Mitglieder aus den verschiedenen Berufssparten bringen hier persönliche Erfahrungen ein und geben ihr Wissen an andere Kameraden weiter, sodass 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche eine schlagkräftige Einsatzmannschaft für die Sicherheit der Feldbacher Bevölkerung zur Verfügung steht. Seit dem Jahr 2004 ist die FF Feldbach zusammen mit dem Bereichsfeuerwehrverband und der Steirischen Wasserrettung in der Gleichenberger Straße beheimatet. Das Einsatzzentrum bietet neben Platz für Fahrzeuge, Ausrüstung und Mannschaft, auch eine weitreichende Infrastruktur wie eine Werkstätte, Büros sowie einem Schulungssaal. Neben den verschiedenen Einsatz- und Spezialfahrzeugen, ist die Feuerwehr Feldbach auch Stützpunkt für verschiedene Spezialausrüstungen wie z.B. ein Motorboot, Wärmebildkamera, Gasmessgeräten oder eines Druckluftschaumsystems zur Brandbekämpfung. Neben finanziellen Beteiligungen seitens des Landes und der Stadtgemeinde Feldbach, stellen vor allem Spenden aus Bevölkerung und Gewerbe ein wichtiges Standbein der Feuerwehr dar, ohne diese zahlreiche Ankäufe zur Sicherheit der Bevölkerung nicht getätigt werden könnten. Veranstaltungen wie das Rüsthausfest oder der Krampusmarkt sind so mittlerweile fest im Feldbacher Veranstaltungskalender verankert. Über 10 Jugendliche bereiten sich spielerisch auf den Feuerwehrdienst vor und lernen so in Übungen und Vorträgen die Materie „Feuerwehr“ genauer kennen. Doch auch kameradschaftliche Tätigkeiten wie gemeinsame Film- und Spieleabende oder andere Freizeitaktivitäten sind fixer Bestandteil in der Feuerwehrjugend.

Teilen mit: