Am 05. September fand, unter der Leitung von LM Katrin Tomaschitz und OBM Michael Friedberger, eine Monatsübung zum Thema “Teamarbeit” statt. Nach kurzer Begrüßung der ÜbungsteilnehmerInnen wurden diese vor verschiedene Aufgaben gestellt, die sie zusammen bewältigen mussten, die Anfangschallenge stelle hierbei das Umdrehen einer Plane auf die sie zuvor gestellt wurden, ohne diese zu verlassen, dar. Danach ging es weiter zu einer ganz besonderen Art des Teambuildings, nach der Annahme eines “Blackouts” mussten die TeilnehmerInnen verschiedene Logik- Denk- und Fachaufgaben (Knacken eines Zahlencodes, Aufstellen eines Tisch mit Hilfe von Feuerwehrgerätschaften, blindes Öffnen eines Kofferraumdeckels, Herausfinden des Ortes des nächsten Hinweises, sicheres Befördern aller Teilnehmer über ein “Stromkabel”) im Team lösen, um dann zum Schluss die Stromversorgung wiederherstellen zu können. Mit dem wieder gewonnenem Licht konnte der Ausklang der Übung bei einer gemeinsamen Jause genossen werden. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Übungsvorbereitung ergeht an LM Tomaschitz Katrin und OBM Friedberger Michael, aber auch an die KameradInnen, die bereit waren mit auf diese nicht alltägliche Reise durch unser Einsatzzentrum zu gehen.