Starkes Schneetreiben sorgte erneut für Chaos

Ähnlich wie vorige Woche, sorgte der starke Schneefall auch am 12. Februar für Chaos auf den Straßen in der Südoststeiermark. Im Laufe des Tages rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Feldbach zu gleich fünf Einsätzen aus.

Gegen 06:00 Uhr morgens wurde der Bergetrupp der FF Feldbach zu einer Fahrzeugbergung nach Oedt alarmiert. Auf Höhe Pflegeheim Zach kam ein PKW von der Straße ab und landete dabei auf dem Dach im angrenzenden Bach. Die zuständige Feuerwehr Mühldorf sicherten die Unfallstelle ab und beleuchteten diese, bis das SRF vor Ort war. Das Fahrzeug wurde mithilfe des Hebekrans des SRF aus dem Bach gehoben und anschließend wieder auf die Reifen gestellt. Die Fahrzeuglenkerin kam glücklicherweise unbeschadet davon.

Anschließend forderte die Feuerwehr Obergnas das SRF Feldbach nach Pernreith zu einer Bergung eines Firmenbuses an. Dieser kippte aus ungeklärter Ursache auf die Seite und musste mithilfe des Krans des schweren Rüstfahrzeuges wieder aufgestellt werden. Auch hier blieben die Fahrzeuginsassen unverletzt.

Gegen 07:30 Uhr wurde die Feuerwehr Feldbach zu einer LKW Bergung alarmiert. Der LKW kam am Taxberg in das Bankett und konnte sich nicht von selbst aus der Zwangslage befreien. Zusätzlich drohte der LKW weiter abzurutschen. Die Feuerwehren Fehring, Feldbach und Mühldorf sicherten das Fahrzeug und die Unfallstelle ab. Anschließend wurde mithilfe der Seilwinde des SRF Fehring der LKW aus dem Bankett gezogen.

Das SRF Feldbach rückte währenddessen nach Oberdorf aus. Die FF Oberdorf wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war, das Fahrzeug aber auf dem Dach zum Liegen kam. Deshalb wurde das SRF Feldbach zur Bergung des PKWs nachgefordert. Die Bergung des Fahrzeuges wurde auch hier mit dem Hebekran durchgeführt. Der Fahrzeuglenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH eingeliefert. Nach dieser Fahrzeugbergung unterstützte der Bergetrupp mit dem SRF Feldbach die Feuerwehr Oberdorf bei einer Bergung eines LKWs.

Gegen circa 13:30 Uhr konnten alle eingesetzte Kameraden der Feuerwehr Feldbach wieder ins Einsatzzentrum einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Teilen mit: