Fahrzeugbergung und Verkehrsunfall in Leitersdorf

Am Sonntag dem 08. Juli wurde das SRF Feldbach, gegen 08:40 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Leitersdorf zu einer Fahrzeugbergung beim Schotterweg auf Höhe Schloss Hainfeld gerufen.

Als das SRF am Einsatzort eingetroffen ist, wurden die beiden Unfalllenker bereits vom Roten Kreuz versorgt und ins LKH gebracht. Da es sich hier um eine Einbahnstraße handelte, hat sich das SRF auf Höhe Einfahrt Schloss Hainfeld in Stellung gebracht.

Noch bevor wir mit den Bergungsarbeiten beginnen konnten, ereignet sich auf der Höhe B57 des bestehenden Unfallsortes ein Auffahrunfall. Die Fahrzeuglenkerin vom hinteren Fahrzeug wurde ebenfalls vom Roten Kreuz versorgt und ins LKH gebracht.

Nach diesem Unfall wurde das SRF Feldbach als Pufferfahrzeug in Stellung gebracht um die Einsatzkräfte zu schützen. Der Bergetrupp unterstütze die Ortsfeuerwehr beim Absichern der Unfallstelle und bei der Fahrzeugbergung. Von der Feuerwehr Leitersdorf wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Für die Dauer dieser Bergearbeiten wurde die Straße von der Polizei gesperrt.

Nachdem der Auffahrunfall abgearbeitet wurde, wurde der ursprüngliche Einsatz fortgeführt. Das Fahrzeug wurde mittels hydraulischen Hebekran auf der Schotterstraße abgestellt.

Nach ca. 1 ½ Stunden konnte unser Bergetrupp wieder ins Einsatzzentrum einrücken.

Eingesetzt war: TLF 500TS + MTF Leitersdorf; SRF Feldbach; Polizei; Rotes Kreuz und Straßenmeisterei