Monatsübung Chlorgasaustritt

Am Freitag, dem 06. Oktober 2017, fand die Monatsübung zum Thema „Chlorgasaustritt“ im Hallenbad der Stadt Feldbach statt.

Ziel der Übung war das Thema Chlorgas und die damit verbundenen Gefahren zu erläutern, sowie Vorgehensweisen im Ernstfall zu besprechen und zu trainieren. Zu Beginn der Übung bekamen 21 Übungsteilnehmer grundlegende Informationen über Chlorgas durch eine kurze Präsentation von Übungsleiter HBI Peter Baptist vermittelt. Weiters wurden spezifisch auf das Hallen- und Freibad abgeschnittene Evakuierungsmöglichkeiten und Wasserbezugsstellen besprochen.

Der theoretische Teil der Übung wurde mit der Begehung des Chlorgasraumes und des Flaschenlagers abgeschlossen. Das Team der Bademeister gewährte den Kameraden einen Einblick in die gesamte Anlage und zusätzlich gaben sie noch spezifische Hinweise auf was bei einem Austritt besonders geachtet werden sollte.

Der praktische Teil der Übung bezog sich auf das Wechseln einer Chlorgasflasche mithilfe von schweren Atemschutz und den damit verbundenen Chemieschutzstufen. Unter Anleitung von BM Gerhard Popodi wurde das richtige Anbringen des Notsets an einer leeren Chlorgasflasche beübt. Dieses Notset verhindert, dass bei Ventilschäden weiter Chlorgas austritt. Weiteren Schutz für die Kameraden boten hier zusätzlich ein Hydroschild und ein HD-Schlauch um austretendes Gas niederzuschlagen.

Nach dem Übungsschluss ging es zurück ins Einsatzzentrum zur Nachbesprechung und einer gemütlichen Jause.

Danke an den Übungsleiter und die Angestellten des Hallenbads für die lehrreiche und informative Übung.

Teilen mit: