Monatsübung April

Am Freitag, dem 06. April fand bei der Energie Steiermark die Monatsübung statt. Die Schwerpunkte der Übung waren Personenrettung mittel Atemschutz und Innenangriff und Nebengebäude schützen mittels DLK.

 Die Übungsteilnehmer wurden im Einsatzzentrum durch BM Walter Lindenau und OBI Luigi Pisano begrüßt und auf die Fahrzeuge aufgeteilt. Bei der Energie Steiermark wurden die Gruppenkommandanten, der jeweiligen Fahrzeuge vom Einsatzleiter über die Situation unterrichtet und die Aufgaben verteilt. Die Mannschaft des TLF4000/200 bekam den Auftrag Innenangriff mittels C-Schläuche und Menschenrettung mittels Wärmebildkamera. Das KLF stellte die Zubringleitung für die DLK mittels Tragkraftspritze aus der Raab her. Die Drehleiter schütze die Hackschnitzelhalle mittels Wasserwerfer.

 Nach dem Versorgen der Geräte und einer kurzen Nachbesprechung ging es zu einer gemeinsamen Jause. Danke an den Übungsleiter und allen Beteiligten für die tolle Übung. Danke auch an die Energie Steiermark und Werner Gutl, für das zu Verfügung stellen des Übungsgeländes.