Fahrzeugbergung in Paldau

Am Donnerstag dem 07. Juni wurde die Feuerwehr Feldbach in den Abenstunden zu einer Fahrzeugbergung in Paldau alarmiert. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Fahrzeug Richtung Pöllau gegen ein Brückengeländer und kam anschließend von der Straße ab.

Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt, jedoch war das Fahrzeug aufgrund des Unfalles nicht mehr fahrtüchtig. Da das rechte Vorderrad beim Unfallhergang weggerissen wurde, alarmierte die zuständige Feuerwehr Paldau den SRF Feldbach zur Bergung des Fahrzeuges.

Der Bergetrupp der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Feldbach konnte das Fahrzeug mittels Hebekran des SRFs rasch aus dem anliegendem Acker bergen und anschließend wurde das Fahrzeug mithilfe von Rangierwagen auf eine sichere Abstellfläche geschoben.